Mattenzaun

Einstabmatten

 

Neben der Doppelstabmatte, stellt die Einstabmatte die zweite große Gruppe in diesem Segment dar.

Im Gegensatz zur Doppelstabmatte besitzt die Einstabmatte nur jeweils einen waagerechten Draht und einen senkrechten Draht, die durch Punktschweißung miteinander verbunden sind. Auch hier werden je nach Einsatzschwerpunkt unterschiedliche Drahtstärken eingesetzt. Durch ihren günstigen Preis sind Einstabmatten durchaus eine Alternative zum Maschendrahtzaun.

Hier ein Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten, einen Einstabmattenzaun zu gestalten:

 

EASY-B-EASY Einstab-Zaunsystem

Eine unserer Stärken ist die einzigartige Vielfalt von Matten, Pfosten und damit kombinierbaren Befestigungssystemen. Dabei können Sie entscheiden, ob Sie Ihren Zaun mit T-Profil-Zaunpfosten, Rundpfosten oder Rechteckpfosten aufbauen möchten.

Unsere EASY-B-EASY Systeme ermöglichen Ihnen eine einfache und schnelle Montage. So erleichtern Ihnen z.B. unsere EASY-B-EASY Universalschellen die Montage in schwierigem Gelände. Die Schellen lassen sich frei am Pfosten verschieben. Damit bleiben Sie flexibel.

 

SIMPEL Einstab-Zaunsystem in edlem schwarz

Schwarze Zäune fallen dezent auf und geben Ihrem Grundstück eine besondere Note. Die SIMPEL-Befestigungsschellen ermöglichen, wie die EASY-B-EASY Universalschellen auch, eine einfache Montage in schwierigem Gelände.

 

3D-Einstab-Zaunsysteme

3D-Zaunmatten sind Einstabmatten, die durch mehrere horizontale Sicken eine höhere Verwindungssteifigkeit aufweisen. Die Matten werden je nach Ausführung und Höhe mit mehreren Stabilitätssicken produziert. Diese Sicken  erhöhen die Stabilität und lassen die Zaunmatten elegant erscheinen.

 

← Zurück zu Stabmattenzäunen   Weiter mit Doppelstabmatten